Tourismusverband Mauthausen, A-4310 Mauthausen, Austria

"Freebird" 22.8.2015-Cafe-Castello

  • Open-Air vor Cafe-CastelloSamstag, 22.8.2015
  • Band "Freebird"Open-Air vor Cafe-Castello 22.8.2015
  • Open-Air-"Freebird"
  • Das Team - Cafe-CastelloOpen-Air-22.8.2015 mit "Freebird"

Ferienpassaktion 2015

Wanderung mit historischen Stopps und Picknick am 19.08.2015 |15.00 – 18.00 Uhr

Im Rahmen der heurigen Ferienpassaktion widmete sich Anita Peterseil, unterstützt von Hans Wörnhörer vom Tourismusverband Mauthausen der geschichtlichen Information, kindlich perfekt aufbereitet am Mittwoch, 19. August 2015.

Zwei Mauthausener Buben waren begeistert von der Vielfalt an interessanten Eindrücken die sich für sie im Rahmen des Rundganges auftaten.

Start bei Peterseil´s Radl Zimmer wo es anschließend zum Außenwandgemälde "Schiffszug Wiesinger" ging.

Beim "Denkmal Anna Pointner" erklärte Ignaz Tischberger den Hintergrund und zeigte in seinem Kleinstschustermuseum den beruflichen Werdegang des Mauthausener Schusters Sixtl.

Der perfekt aus einem Stück Granit gefertigte "Weltausstellungsbrunnen" im Garten der Familie Helbich-Poschacher interessierte die Buben ebenso wie die "Hochwassermarken & Gasthaus zum Blauer Hecht".

Nach der Besichtigung der "Gruft Poschacher" und des "Heinrichsbründls" ging es wieder zurück zu Peterseil´s Radl Zimmer.

Danke für die tolle Unterstützung von den teilnehmenden Kindern.

Anita Peterseil, Tourismusverband Mauthausen

American Classics

Wer kennt sie nicht, die Schlager der 50er Jahre - "Hello Mary Lou" und "This boots are made for walking" von Nancy Sinatra - all das gabs live zu hören am Freitag, 14. August 2015 in Ed. Kaiser`s Gasthaus.

Interpretiert wurden diese herrlichen Songs von Nick Shannon und seiner bezaubernden Tochter Julia.

Trotz subtropischer Temperaturen haben einige Musikbegeisterte die Musik und die kulinarischen Köstlichkeiten genossen. :)

American Classics-Ed.Kaiser`s 14.8.2015

Juke West live im Donauhof

Juke West, ein Name den man sich merken muß!

Das ist nicht nur ein Gitarrist und Sänger sondern dieser Mann ist die personifizierte Countrymusik und brachte mit seinen Countrysongs die Stimmung im Gastgarten des Donauhofes-Schöllbauer in Mauthausen vergangenen Freitag, 7. August 2015 zum Kochen.
Mit nur zwei kleinen Pausen spulte er mehr als drei Stunden ein Programm herunter das seinesgleichen sucht. Mit Ohrwürmern der American-Classics verstand er es geschickt, das Publikum zum Mitsingen zu animieren.
"Einen sensationellen Musiker habt ihr da" meinten zwei Radtouristen aus Passau und versprachen auch in nächster Zeit wieder einen Zwischenstopp im Donaumarkt Mauthausen ein zu legen.

"Die Kulturmeile 2015" verspricht wieder ein toller touristischer Erfolg zu werden meint ein sichtlich zufriedener Vorsitzender des Tourismusverbandes Mauthausen, Gottfried Kraft.


Juke West - live im Donauhof Mauthausen

tr&b - live vor dem Cafe am Kai

Mit einem Cocktail in der Hand im Liegestuhl sitzend mit Blick Richtung Donau den Klängen der Linzer Musiker von "tr&b" lauschend, so genossen zahlreiche Besucher das Open-Air-Konzert im Rahmen der Mauthausener Kulturgenusstage, unterstützt vom Tourismusverband Mauthausen vergangenen Donnerstag.

Kulturreferent Walter Hofstätter präsentierte im Rahmen der heurigen Kulturgenusstage nicht nur die Musiker rund um Gunnar Rachbauer sondern auch den Kaffeeweltmeister aus Ungarn der den Gästen vor dem "Cafe am Kai" Köstlichkeiten der gerösteten Bohne präsentierte.

Als dann auch noch Landeshauptmann-Stv. Reinhold Entholzer die Freiluftveranstaltung besuchte und von der Band zum Mitsingen auf die Bühne gebeten wurde gab es großen Applaus.

Starkregen beendete um ca. 22 Uhr die gut besuchte Veranstaltung und die Gäste feierten in den Gasthäusern weiter.

Open Air am Heindlkai mit den Nightbirds

Open-Air mit Ines & Nightbirds

Mauthausner Studentin mit Eigenkompositionen live am Heindlkai

Der schöne "Leopold-Heindlkai" in Mauthausen bietet sich geradezu für Freiluftveranstaltungen an.

Im Rahmen der "Mauthausener-Kulturmeile" musizieren am Samstag, 11. Juli ab 19 Uhr die "Nightbirds" und begeistern das Publikum mit Songs aus den 60er und 70er Jahren.

Gemeinsam mit Maria und Karoly vom Cafe-Castello startet der Tourismusverband Mauthausen mit dieser Veranstaltung in die heurige Kultursaison am Heindlkai.
Im Vorprogramm präsentiert die Mauthausnerin Ines Perndorfer Country-Pop-Songs und Eigenkompositionen. Die Hagenberg-Studentin lernt ihre Songs im Eigenstudium, einige Kostenproben davon gibt es bereits auf youtube unter dem suchbegriff "insoulic".

Frühschoppen-Ruine Spilberg

Ruine Spilberg Langenstein

Trotz Hitze konnte Obmann Ferdinand Naderer sehr viele Gäste zum traditionellen Frühschoppen der "Freunde der Ruine Spilberg" in Langenstein begrüßen.
Seit zwei Jahren wird permanent am Erhalt dieses jahrhundertealten Gemäuers gearbeitet und der Fortschritt ist bereits sichtbar. Auch heuer plant der Verein wieder zahlreiche Verbesserungen.

Auch der Erlös dieser Veranstaltung dient dem weiteren Ausbau der Ruine.

Führungen durch die Ruine, mittelalterliche Tänze der Gruppe "Gaudeamus" und kulinarische Köstlichkeiten, umrahmt von den flotten Klängen der Marktmusikkapelle St. Georgen an der Gusen begeisterten die vielen Gäste.
(Foto: Klaus Braml)

Open-Air mit Ines & Nightbirds

Weinfest im Frellerhof

Weinfest des Wirtschaftsbundes Mauthausen

Hochsommerliche Temperaturen, umfangreiches Programm für Kinder und erlesene Weine präsentiert von österreichischen Winzern in einem einzigartigen Erlebnisbauernhof-Jausenstation "Frellerhof" in Mauthausen garantierten dem Veranstalter Wirtschaftsbund Mauthausen zahlreiche begeisterte Gäste. Ein Bläserensemble aus St Georgen an der Gusen und DJ Karl Klug umrahmten stilgerecht diese kulinarische Veranstaltung. Bei den hochsommerlichen Temperaturen hatten die Weinkühler Hochbetrieb um die edlen Tropfen kühl genug servieren zu können. Die bekannten kulinarischen Köstlichkeiten des Frellerhofes garantierten zufriedene Geniesser und die vielen Trachten der Besucher gaben der Veranstaltung ein angenehmes Flair.

Danke an die Teilnehmer bei Arcimboldo

"Sags mit Blumen" - als Dank für die Arbeit bei

der ORF-Kochshow "Arcimboldo" überreichte Vorstand Hans Wörnhörer je einen Blumenstrauß an Chefin und Mitarbeiter von Ed. Kaiser`s Gasthaus Mauthausen.

Live Cooking bei Arcimboldo

Der Tourismusverband Mauthausen präsentierte mit zwei seiner Mitgliedsbetriebe Mauthausener Kulinarik in der beliebten ORF-Kochshow "Arcimboldo" am Linzer Südbahnhofmarkt.

Original Mauthausener Fischlaibchen präsentierte Gabi Windner von Ed.Kaiser`s Gasthaus und Andreas Ortner vom Gasthof zur Traube bei der Kochshow am Südbahnhofmarkt den zahlreichen Besuchern.

Mehr als 170 Kostproben waren im nu weg und Nachtwächter Franz Hiessmayr mit seiner mittelalterlichen Tracht erregte gehörig Aufsehen. Im Interview mit ORF-Lady Claudia Woitsch plauderte er über seine Ortsrundgänge im jahrhundertealten Donaumarkt Mauthausen und erzählte so manche Schauergeschichte.

Mit dabei Gottfried Kraft und Hans Wörnhörer vom Tourismusverband Mauthausen, Hans Panhofer und Franz Hiessmayr vom Heimat-und Museumsverein Mauthausen,
Andreas Ortner und Gabi Windner vom Gasthof zur Traube bzw. Ed.Kaiser`s Gasthaus.

Besuch aus Nove Hrady

Netten Besuch aus Südböhmen, aus der Stadt Nove Hrady gab es heute durch Bürgermeister Mag. Vladimir Hokr und drei seiner Bediensteten aus der Tourismusabteilung.

Der Tourismusverband Mauthausen plant eine touristische Kooperation mit Nove Hrady in Südböhmen und durch unser Apothekenmuseum und deren Barockapotheke gibt es einen von vielen Anknüpfungspunkten.

Nach der heutigen Besichtigung unserer Museen und einem Ortsrundgang mit Karl-Heinz Sigl gab es österreichische Küche im Gasthof "Zur Traube" am Heindlkai.

Trotz vollem Terminkalender stattete auch Bürgermeister Thomas Punkhofer seinem tschechischen Amtskollegen einen Kurzbesuch in der Mittagspause ab. Als Gastgeschenk erhielt Bürgermeister Punkenhofer das von Bgm. Hokr verfasste Buch "Die Häuser von Gratzen".

Aktuelle Informationen zu Verkehrsbehinderungen:

Unter diesem Link gibt es seitens der Wirtschaftskammer aktuelle Informationen zu eventuellen Verkehrsbehinderungen durch Baumaßnahmen:

Donauradweg 2015

Informationen für Betriebe und Gäste

Der Donauradweg ist einer der beliebtesten Radwege überhaupt. Wie bei allen Verkehrswegen kann es aber zu Behinderungen durch Baustellen kommen. Damit eine sorgenfreie Fahrt möglich wird, möchten wir Ihnen hier einige Hinweise über mögliche Behinderungen und Alternativen geben. https://www.wko.at/Content.Node/perg/Donauradweg-2015-Informationen-fuer-Betriebe-und-Gaeste.htmlehra

Touristische Radrundfahrt - Mauthausen-Spilberg

Pünktlich zum Start um 14 Uhr wurde das Wetter radtauglich und knapp 100 Teilnehmer schwangen sich in den Radsattel um nach der Donauüberquerung mit der Radfähre "Ennsegg" durch Au, Wiesen und Felder Richtung Enghagen-Abwinden-Langenstein zu radeln.
In der Burgruine Spilberg gab es einen umfangreichen "Schluckerlstopp" wo Spilberg-Vereinsobmann Ferdinand Naderer mit seinem Team die Pedalritter mit feinsten Bratwürstel und Getränken versorgte.
Die teilrenovierte Burg wurde bei Führungen genau erklärt und die Besucher kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus ob der geleisteten Arbeiten.
"Ich bin begeistert über Eure Aktivitäten" meinte ein Teilnehmer aus dem Bezirk Perg zu den Verantwortlichen des Tourismusverbandes Mauthausen zu dieser touristischen Radrundfahrt rund um Mauthausen und Umgebung.

Das war die touristische Radrundfahrt am 17.5.2015

  • Dietmar Paar von den Naturfreunden Mauthausen
  • Rund 100 Teilnehmer genossen die Radfahrtorganisiert vom Tourismusverband Mauthausen
  • Nach getaner Radfahrt ist gut ruhen!
  • Mahlzeit _ Manfred HinterdorferLeadermanager der Region Strudengau-Perg
  • Altehrwürdiges Gemäuer in der Burgruine Spilberg-Langenstein
  • Mag Fritz Etzelstorfer
  • Hans Wörnhörer-Organisator der Radrundfahrtmit Fährmann Balthasar Rieser
  • Fährmann Balthasar Rieser
  • Silvia und Franz Leitner und Leader Manager Manfred Hinterdorferbei der touristischen Radrundfahrt am 17. Mai 2015

Mitmachen - bei der Radrundfahrt am 17. Mai 2015!

Einladung zum Radwandertag

zur Ruine Spilberg - Sonntag, 17. Mai 2015 - 14 Uhr Start bei der Radinfostelle Heindlkai, Mauthausen. Donauüberquerung mit Radfähre (gratis), Besichtigung--Ruine Spilberg sowie Bratwürstl und Getränke (gratis)! Nur bei Schönwetter - aktuelle Infos unter www.mauthausen.info

Start in die neue Museumssaison in Mauthausen

Bei der heutigen Eröffnung der neuen Museumssaison des Heimat- und Museumsverein Mauthausen im Schloss Pragstein mit Hans Wörnhörer und Karl-Heinz Sigl.
Zahlreiche Neuerungen und viele interessante Veranstaltungen kennzeichnen das heurige Vereinsjahr.
Ein neues Corporate-Design und künftig verstärktes Augenmerk auch auf Onlinemedien sowie besucherfreundliche Öffnungszeiten und außergewöhnliche "Segway-Panorama-Touren" durch Mauthausen versprechen den Besuchern des jahrhundertealten Donaumarkt Mauthausen ein besonderes Erlebnis.
02.05.2015

Sparvereinsobmann Franz Unterauer

Voll im Einsatz beim Maibaumfest am 1.5.2015

Maibaumfest in Reiferdorf, Mauthausen

  • Vorstand Hans WörnhörerMaibaumfest 1. Mai 2015 bei Fam. Peterseil in Reiferdorf
  • Die Marktmusikkapelle Mauthausen
  • Mit flotten Märschen dem Regen trotzen!
  • Judith strahlt trotz des Regenwetters!
  • Birgit
  • Tochter und Vater Hötzenegger
  • Rudi und Birgit
  • Ein Schnäpschen in Ehren...
  • Er steht! (Rechts) ;-)
  • Der Maibaum 2015 ist aufgerichtet!
  • Anita, die fleissige Kellnerin!
  • Es ist vollbracht - er steht - hinter den Bäumen! ;-)

Die neue Schatzcard wurde uns übergeben:

Wichtige Info!

Radfähre Ennsegg
Am 1. Mai nimmt die Radfähre Ennsegg wieder täglich von 9 – 19 Uhr ihren Betrieb auf. Bis 13. Mai ist die Donaubrücke für Radfahrer und Fußgänger gesperrt! Der Tourismusverband Enns ersucht daher, die Gäste zur Radfähre zu schicken, da dies der sicherste Weg über die Donau ist!

Donau-Tourismuskonferenz 14.4.2015 in Bad Kreuzen

Aktuelle Neuigkeiten aus der Tourismusbranche und ein umfangreiches Rahmenprogramm wurde den Teilnehmern anläßlich des Donau-Tourismustreffens am 14. April 2015 in der Burg Bad Kreuzen geboten.

9.45 Uhr Get together
10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung von Friedrich BERNHOFER, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich
10.15 Uhr Grußworte von Bürgermeister Manfred NENNING
10.25 Uhr Kurzinterviews geführt von Friedrich Bernhofer mit
Ing. Mag. Werner KREISL, Bezirkshauptmann Perg
Bürgermeister Manfred NENNING, Gesunde Gemeinde Bad Kreuzen
Manfred HINTERDORFER, Geschäftsführer LEADER-Region Strudengau


Fotos: StrudengauTV

Donau-Tourismustreffen Bad Kreuzen 14.4.2015

Schienenersatzverkehr im Mai 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei der Sonderfahrplan zum Schienenersatzverkehr zwischen Sarmingstein und Mauthausen (30. – 31. 05. 2015) zur Info und Kommunikation. Bitte beachten Sie den - während der Bauarbeiten gültigen - Sonderfahrplan. ACHTUNG: Die Beförderung von Fahrrädern in Bussen des Schienenersatzverkehrs ist grundsätzlich nicht möglich. Abweichend dazu werden die Kurse 6380, 6384, 6188, 6373, 6167 und 6383 mit Radanhänger geführt (Fahrradmitnahme nach Maßgabe des vorhandenen Laderaumes).

Pressefrühstück-Austria24-TV

O.Ö. Nachrichten 1.04.2015

nachrichten.at
01. April 2015 - 00:04 Uhr · Bernhard Leitner · MühlviertelMauthausen will am Aufschwung bei Donau-Kreuzfahrten teilhaben Mauthausener wollen am Aufschwung bei den Donau-Kreuzfahrten teilhaben
Die Lage am Donauufer ist das Aushängeschild Mauthausens. Bild: TVB Mauthausen

MAUTHAUSEN. Nach beachtlichen Zuwächsen 2014 blicken Touristiker zuversichtlich auf das neue Jahr.
Diese Bilanz kann sich sehen lassen: 1143 mehr Ankünfte und 2636 mehr Nächtigungen – das entspricht einem Zuwachs um 34 Prozent – verzeichneten im abgelaufenen Jahr die Beherbergungsbetriebe in Mauthausen. Ein Zuwachs, den Tourismusverband-Obmann Gottfried Kraft vor allem auf eine Qualitätsoffensive bei den Privatzimmern im Ort zurückführt. Zudem lässt das Hochwasser-Jahr 2013 den Aufschwung 2014 noch beeindruckender erscheinen.

Für heuer gehen Mauthausens Touristiker ebenfalls optimistisch in die Saison. Eine neue Info-Broschüre, Kooperationen mit den Umlandgemeinden, die sommerliche Kulturmeile sowie ein Radwandertag zur Ruine Spilberg im Mai sollen den Stellenwert Mauthausens als Ausflugsziel heben.

Konzept für Kabinenschiffe
Dazu wollen die Mauthausener ihre Netze in Richtung der boomenden Donau-Kreuzfahrten auswerfen. "Unsere Schiffsanlegestelle wird hauptsächlich vom Linienverkehr an der Donau bedient. Es gibt zwar vereinzelt Kabinenschiffe, die anlegen, aber da werden die Passagiere meistens gleich mit Bussen zu anderen Ausflugszielen bis hinein nach Krumau gebracht", sagt Vorstandsmitglied Hans Wörnhörer. Um die Kreuzfahrt-Anbieter zu vermehrten Stopps in Mauthausen zu bewegen, will man nun entsprechende Ausflugspakete für das unmittelbare Umfeld Mauthausens schnüren. Das ist keine einfache Aufgabe, weiß der Gastwirt und stellvertretende Vorsitzende des Tourismusverbands, Andreas Ortner: "Die meisten Schiffe haben um die 200 Gäste an Bord. Wenn die einen Landgang buchen, soll das vor allem schnell gehen. Wir brauchen also mehrere Fremdenführer, die sehr gut Englisch sprechen müssen." Außerdem sei angesichts des doch fortgeschrittenen Alters der meisten Passagiere Barrierefreiheit ein absolutes Muss. "Da tun wir uns etwa beim Heimatmuseum im Schloss Pragstein schon schwer", sagt Heimatvereins-Obmann Karl-Heinz Sigl. Dennoch will man sich in Mauthausen der Herausforderung stellen und sowohl ein Halbtags- als auch ein Ganztagsprogramm für die Passagiere der Kabinenschiffe ausarbeiten.

Aktivitäten 2015
Kulturmeile: Regelmäßige Open-Air-Konzerte im Sommer sollen den Heindlkai am Donauufer mit Gästen füllen.

Nachtwächter-Führungen: Sehr gut angelaufen sind die Nachtwächter-Themenführungen. Als Schmankerl finden im Juli und August drei Vollmond-Rundgänge statt.

Radwanderung: Ein Abstecher mit der Fähre „Ennsegg“ über die Donau nach Enns und Asten sowie zur Ruine Spilberg sind Eckpfeiler des für 16. Mai geplanten Radwandertags.

Kulinarischer Frühling: Mit gemeinsamen Themenschwerpunkten wollen die Mauthausener Gasthöfe von April bis Juni bei den Gästen punkten.

Schatzcard: Mit dem Apothekenmuseum sowie dem Heimatmuseum im ehemaligen Wasserschloss Pragstein ist Mauthausen auch Kooperationspartner der Strudengau-Schatzcard.



Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/muehlviertel/Mauthausen-will-am-Aufschwung-bei-Donau-Kreuzfahrten-teilhaben;art69,1720054

Pressefrühstück - 26.3.2015 - Gasthof "Zur Traube"

Pressefrühstück-Donnerstag, 26.03.2015

Info-Radtramper

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei der Fahrplan des Busangebotes zwischen Krems und Grein mit der Möglichkeit, das Fahrrad mitzunehmen. Bitte beachten Sie die Betriebstage (Vor- und Nachsaison an Wochenenden und Feiertagen, Hauptsaison tägliches Angebot). Wir bitten um Information Ihrer Gäste und Beherbergungsbetriebe. Liebe Grüße aus Linz. Andrea Falkner Regionalbetreuerin Mühlviertel OÖ Verkehrsverbund- Organisations GmbH Nfg. & Co KG Volksgartenstraße 22 4020 Linz Telefon: 0732 66 10 10-310 Fax: 0732 66 10 10-30 Mobil: 0664 80 10 73 10 andrea.falkner@ooevg.at www.ooevv.at

Kulinarischer Frühling 2015

Anita Peterseil

präsentiert einen frischen kulinarischen Frühling 2015

Frischer Frühling 2015 April/ Mai/ Juni

Restaurant Donauhof * 07238/ 21 83
Promenade 30, 4310 Mauthausen, www.donau-hof.at

Im April: FischWochen & BärlauchWochen
Im Mai: SpargelWochen
Im Juni: EierschwammerlWochen


Gasthof zur Traube * 07238/ 20 230
Heindlkai 15, 4310 Mauthausen, www.gasthofzurtraube.info

April: LammWochen
Mai: Mühlviertler Cordon-Bleu
Juni: Frische Salatspezialitäten


Gasthof Maly * 0699/ 100 98 068
Machlandstraße 1, 4310 Mauthausen, www.maly.co.at

April: Eierschwammerl; 18.04.2015 „Jahresfeier Gasthaus Maly“ ab 19.00 Uhr
Mai: Hit des Monats „Hausgemachte Pizzen“ € 5,50
Juni: Goldbrasse mit Beilage; 14.06.2015 Vatertags-Frühschoppen ab 10.00 Uhr


Ed. Kaisers Gasthaus * 07238/ 22 94
Vormarktstraße 67, 4310 Mauthausen, www.edkaisers-gasthaus.at

April: Heimisches Lamm
Mai: Eferdinger Spargel
Juni: Steak vom Mühlviertler Hochlandrind


Ungarisches Restaurant Balaton

Hinterbergstraße 42, 4310 Mauthausen, 0681/81253167

April - Kalbsgulasch mit hausgemachte Nockerl und Salat
Mai - Somlauernockerl inklusive Kaffee
Juni – Budapest-Ragout mit Kroketten


Phoenix City – Asia Restaurant

Kaplanstraße 3, 4310 Mauthausen, www.phoenix-city.at

Tägliches Mittagsbuffet
mit über 30 Vor-und Hauptspeisen, Salaten und Nachspeisen von 11:30 bis 14:00 Uhr.
Montag-Freitag, außer Feiertag: € 7,50; Samstag, Sonn-u. Feiertag: € 10,80


Moststube Frellerhof * 07238/ 27 89
Frellerhofweg 13, 4310 Mauthausen, www.frellerhof.at

13.06.2015 „Weinfest am Frellerhof“ ab 14 Uhr, Tracht erwünscht; Eintritt frei!

Café am Kai
Heindlkai 17, 4310 Mauthausen, www.cafeamkai.com

April: „Frisch gepresste Säfte“ aus Karotten/ Äpfel/ Orangen um € 3,00
Mai: „Isabella Frizzante“ - 1 Glas um € 3,00
Juni: „Espresso Don Cortez“ nach dem Original-Rezept vom Ungarischen Barista um € 2,00


Roma Cafeteria & Gelateria
Am Heindlkai 23, 4310 Mauthausen, roma.mauthausen@gmail.com

April – Eiskaffee „Original Italienisch“ mit gratis Eiswaffeln
Mai - Erdbeer-Eisbecher mit gratis Eiswaffeln
Juni – Coup Hawaii mit gratis Eiswaffeln

Selbstgemachtes Eis nach Roma Rezept, Eis-Pass, Kaffeepass, jeden Tag geöffnet!

* Bitte um telefonische Tischreservierung!

Einladung Themenkreis Tourismus - Exkursion

Zum Start der neuen Leader-Periode möchten wir Sie/Dich zu einem Ausflug bzw. zu einer Exkursion in unserer Region einladen.

Donnerstag, den 12. März 2015 (07:30 - 21:00 Uhr)

Es geht uns um das noch besser kennenlernen und vernetzen innerhalb der Region. Den Gästen kann man somit auch noch besser Auskunft geben, wenn man diverse Ausflugsziele selber gesehen hat.

Der Ausflug führt uns zum Schloss Pragstein (Mauthausen), zu den 3D-Bogenparcours (Perg & Windhaag), zum Themenpark Kaolinum (Allerheiligen i. M.), zum Disc-Golf-Parcours (St. Thomas/Bl.), zur Wasserski- und Wakeboardanlage (Waldhausen i. Strg.), zum Keltendorf (Mitterkirchen) und zum Themenpark Landleben Strudengau (Saxen).

Den Tag werden wir in der Sturmmühle in Saxen ausklingen lassen.

Leader-Themenausflug-Bezirk Perg 12.03.2015

Leader-Themen-Tourismusausflug 12.03.2015

Mehr Fotos (Fotograf Franz und Silvia Leitner): Klick!

Test neues Lokal "Balaton"

Neues Vorstandsfoto per November 2014

Untere Reihe: Andreas Ortner, Anita Peterseil,

Gottfried Kraft, Barbara Marksteiner, Heimo Schöllbauer, Obere Reihe: Hans Wörnhörer, Stephan Meyer, Andreas Windner, Thomas Punkenhofer, Hans Panhofer

Schenken Sie das Mauthausener Kleindenkmalebuch

Das ideale Ostergeschenk -

das originelle Mauthausener Kleindenkmalebuch - jetzt kaufen!! Nur € 19,00!!

Webseitengestaltung für Unternehmen:


Deprecated: Function ereg_replace() is deprecated in /kunden/224705_4310/mauthausen/aktuell/index.php on line 1548
1 User online